TI ER MAD
Chambre d'hôtes - Table d'hôtes ...

Damals.

Im April 2002 wurden wird endlich stolze Eigentümer dieser Longère (Habitat und Stall auf einer Ebene, „alles" unter einem gemeinsamen Dach), auch wenn das Haus in seinem damaligen Zustand eher an eine Ruine erinnerte. Wie sagte der Notar, "durchaus gut bewohnbar".
Das Haus wurde 1870 konstruiert und im Laufe seiner Geschichte mehrfach um- und angebaut. Die letzte Verschlimm-Besserung nahmen die vormaligen Besitzer in den Jahren um 1970 vor. Diese „Renovierung" führte zur Zerstückelung der Räumlichkeiten (auf 50 m² fanden wir 15 Türen, die in kleine düstere Korridore und Zimmer führten). Die erste Etage (Dachgeschoß) war immer als Lager benutzt worden und nie gesäubert worden. Furchtbar.
Für diese Misere gab es natürlich nur eine adäquate Lösung: alles raus und alles neu. Ein wenig unterschätzt hatten wir den Umfang der Arbeiten:  weit über zwei Jahre eine einzige Baustelle.
Viel später, wenn die Strapazen und Komplikationen schon längst vergessen sind, am Kamin mit hoffentlich reichlich Enkeln, werden wir sagen, all dies ist die Arbeit wert gewesen,  denn wir haben uns ein sehr schönes Zuhause geschaffen.

Unser Gelände ist süd-west orientiert und wir gestalten es nach und nach zu einem Park.  Und immer wieder aufs Neue sind wir beeindruckt von dem wunderschönen Blick,  das Auge schweift über eine Folge von kleinen Parzellen, Hecken und Waldstreifen, eine Ansammlung von kleinen Hügeln, die je nach dem Licht der Jahres- und Tageszeit ihre Farben wechseln.





Ti Er Mad
téléphone: 0297 28 20 75
www.tiermad.com
beatrice@tiermad.com